Der pH-Wert, der üblicherweise für Wassermessungen verwendet wird, ist ein Maß für den Säuregrad und die Alkalität bzw. die in einer bestimmten Lösung vorhandenen Laugen und Basen. 

Der pH-Wert wird im Allgemeinen auf einer numerischen Skala von 0-14 angegeben. Hierbei steht der Wert 7 für Neutralität. Die Zahlen auf der Skala nehmen mit zunehmender Alkalität zu, während die Zahlen auf der Skala mit zunehmendem Säuregehalt abnehmen.

Jede Einheit der Veränderung entspricht einer zehnfachen Veränderung des Säure- oder Alkaligehalts. Der pH-Wert ist auch gleich dem negativen Logarithmus der Wasserstoffionenkonzentration oder der Wasserstoffionenaktivität. Die pH-Werte einiger gängiger Lösungen sind in der Tabelle rechts aufgeführt.