Premium-Analysenkoffer Heizungswasser - VDI-Richtlinie 2035

Artikelnummer: 880553

295,80 €*

Bitte melden Sie sich an, um Ihre Konditionen zu erhalten.

Versandfertig in 14 Tagen, Lieferzeit 1-2 Tage


Artikelnummer: 880553
Einsatzbereich: Der praktische Analysenkoffer enthält ein komplettes Handlabor zur Überprüfung des Füllwassers von Heizungsanlagen. Die enthaltenen Lösungen, Indikatoren und Tester ermöglichen eine optimale Kontrolle, um Korrosionsschäden vorzubeugen.
Unser Kommentar: Wir führen regelmäßig Schulungen in der korrekten Messung des pH-Werts und der Leitfähigkeitsmessung von Füllwasser durch. Sprechen Sie uns an.
Produktinformationen "Premium-Analysenkoffer Heizungswasser - VDI-Richtlinie 2035"

Der praktische Analysenkoffer enthält ein komplettes Handlabor zur Überprüfung des Füllwassers von Heizungsanlagen entsprechend der VDI-Richtlinie 2035.

Leitfähigkeitsmessgerät und pH-Messgerät sind IP65 zertifiziert, dies bedeutet "Staubdicht und geschützt gegen Strahlwasser" und verfügen über auswechselbare Sonden. 

Inhalt: 

  • Elektronisches Leitfähigkeitsmessgerät mit wechselbarer Sonde zur Bestimmung der Leitfähigkeit im Bereich von 0–3999 μS/cm mit einer Auflösung von 1 μS/cm und dem TDS- Wert im Bereich von  0-2000PPM mit einer Auflösung von 1 PPM. Automatische Temperaturkompensation 0-60°C. IP65.
  • Leitfähigkeitskalibrierlösung EC 1413 μS/cm, +-1% @25°C, 5 Beutel a 20ml
  • Elektronisches pH-Messgerät mit wechselbarer Sonde zur Bestimmung des pH-Wertes im Bereich von 0,0–14,0 mit einer Auflösung von 0,1 pH
  • Pufferlösung pH 4.01, +-1% @25°C, 5 Beutel a 20ml
  • Pufferlösung pH 7.01, +-1% @25°C, 5 Beutel a 20ml
  • Pufferlösung pH 10.01, +-1% @25°C, 5 Beutel a 20ml
  • Duroval A komplett mit Messröhrchen, Indikator, Dosierpipette kalibriert 0–30 °dH und 50 ml Titrationslösung für ca. 100 Analysen bei Messzeit: ca. 2 Minuten.
  • Duroval B komplett mit Messröhrchen, Indikator, Dosierpipette kalibriert 0–2 °dH und 50 ml Titrationslösung für ca. 100 Analysen bei Messzeit: ca. 2 Minuten

Laut der VDI-Richtlinie 2035, Blatt 2, sollten Veränderungen des pH-Wertes oder zu hohe elektrische Leitfähigkeit (LF) in Warmwasser-Heizungsanlagen vermieden werden, um Korrosionsschäden an Heizungsanlagen vorzubeugen. Anhand unserer mitgelieferten Lösungen, Indikatoren und Tester, kann eine optimale Kontrolle und Überwachung der relevanten Werte stattfinden. Die passenden Werte für Ihre Heizungsanlage können Sie in der VDI- Richtlinie 2035 nachlesen.

Wir führen regelmäßig Team-Schulungen für Facility-Manager und Heizungsinstallateure in der korrekten Anwendung durch. Sprechen Sie uns an.