Seminar Sterilgutaufbereitung - Block 1 - Prozesswasseraufbereitung

Artikelnummer: 9900077

480,00 €*

Bitte melden Sie sich an, um Ihre Konditionen zu erhalten.

Sofort verfügbar, Lieferzeit


Artikelnummer: 9900077
Unser Kommentar: Mindestteilnehmerzahl 5 Personen. Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen.
Produktinformationen "Seminar Sterilgutaufbereitung - Block 1 - Prozesswasseraufbereitung"
Seminarinhalte

Seminarblock 1 „Prozesswasseraufbereitung“:

Zielgruppe: Geschäftsleitung, technische Leitung, Einkaufsleitung und Mitarbeiter aus AEMP / ZSVA / Haustechnik

Seminarziel: Aufbau 100 % iger Mediensicherheit bei der Prozesswasseraufbereitung zur optimalen Minimierung des Prozessrisikos für die Aufbereitung der Medizinprodukte.

 Die Anforderungen an die Hygiene der Medizinprodukte gewinnt seit Jahren stetig an Bedeutung. In enger Verbindung hiermit steht der Prozess der Wasseraufbereitung für die Sterilgutaufbereitung, welcher in der DIN EN 285 für Speisewasser und Kondensat normativ bereits verankert ist.

Langjährige Erfahrungen in der Praxis zeigen, dass die in der aktuell gültigen Norm niedergelegten Grenzwerte für das Speisewasser und Kondensat weiterhin den vorzeitigen Verschleiß der Anlagentechnik und des Sterilguts sowie der Instrumentarien zur Folge haben und daher den hygienischen Anforderungen für ein belastungsfreies, steriles Medizinprodukt und dem Schutz der Patienten als auch der Investitionen nicht gerecht werden.

In diesem Seminarblock 1 wird unser Referent Ralf Kurzrock den aktuellen Stand der Norm vs. Stand der Technik und des Wissens in kurzweiligen Vorträgen darlegen bzw. erläutern. In gemeinsamer Gruppenarbeit und anhand von Praxisbeispielen wird ein Sicherheitskonzept für die Medizinversorgung zur sicheren Prozesswasseraufbereitung vorgestellt. In gemeinsamer Gruppenarbeit werden die Inhalte des Seminars reflektiert und mit der Erfahrung der Teilnehmer Einsparpotentiale, individuelle Hindernisse oder auch strukturelle Hürden der Seminarteilnehmer einbezogen oder betrachtet.